Der Wald und ich...schon immer eine besondere Verbindung

Als Kind war ich schon immer nur in der Natur unterwegs, ich bin auf Bäume und Felsen geklettert und meine Eltern unternahmen mit uns Kindern immer schöne Wanderungen mit Picknick und so war ich immer den ganzen Tag draußen und meine Eltern mussten mich immer am Abend betteln reinzukommen.

So ist das noch heute, in jeder freien Minute bin ich in der Natur unterwegs, am liebsten gehe ich quer durch den Wald, suche und finde wunderschöne Pfade und Energieplätze.

In meinem Beruf als selbständige Bezirksleiterin bei der Bausparkasse Schwäbisch Hall betreue ich seit 1998 hier in Nittenau die Geschäftsstelle der Volksbank Raiffeisenbank Regensburg - Schwandorf eG als Spezialistin für Bausparen und Baufinanzierung. Die Kundenberatungen, das Entwickeln von Zukunftskonzepten für meine Kunden  und das Miteinander mit meinen Bankberater/innen macht mir sehr viel Spaß.                                                                                                                    

Mein Arbeitsgebiet war vorher noch viel größer, ich betreute vorher die doppelte Anzahl an Kunden, bildete auch junge Menschen aus und begleitete sie auf dem Weg in die eigene Selbständigkeit.  Mein Arbeitspensum wuchs immer mehr und ich befand mich gefühlt in einem Hamsterrad. Mein Körper rebellierte mit Schmerzen, geistiger Müdigkeit bis hin zu einem Unfall, der mein Leben veränderte.                                                                                                                                                                  So musste ich mich erst mal um mich kümmern und hatte genügend Zeit, mir Gedanken um meine Zukunft zu machen. Ich reduzierte mein Aufgabengebiet und hatte den Impuls, ein Haus mit 4 Ferienappartements zu bauen.  

So entstand im Jahr 2017 mein Herzensprojekt, mein Appartementhaus Angelika. Hier können meine Gäste auftanken, entschleunigen um wieder bei sich anzukommen. Gerne begleite ich meine Gäste in den Wald und wir unternehmen gemeinsame Touren, zu Fuß oder mit dem Fahrrad.                                                                                                                                    Dies bereitet mit so viel Freude und mir wurde klar, ich möchte mit Menschen in der Natur arbeiten.

Deshalb habe ich im April 2022 mit viel Freude bei der Deutschen Akademie für Waldbaden & Gesundheit eine Ausbildung absolviert. 

Ich freue mich sehr, künftig als  

Kursleiterin für Waldbaden - Achtsamkeit in der Natur   

meine Kursteilnehmer und Waldbadegäste in den Wald zu begleiten.



 

                               



Die Seite befindet sich aktuell im Aufbau, sie ist noch nicht ganz fertig. Bleiben Sie neugierig und besuchen Sie mich später noch einmal. Vielen Dank!   


E-Mail
Anruf